Home » News » Spendenaufruf vom Rotary Club Palau für die Opfer von Taifun Bopha

Spendenaufruf vom Rotary Club Palau für die Opfer von Taifun Bopha

Nachricht von Marc Bauman, Sales & Marketing Director, Sam’s Tours Palau

Taifun Bopha Palau

© purimani/Judith Hoppe

Wie Sie wahrscheinlich wissen, wurde Palau letzte Woche von einem Taifun der Kategorie 4 getroffen. Während das wirtschaftliche Zentrum, Koror, mit relativ geringen Schäden davongekommen ist, sind andere Teile Palaus schwer getroffen worden.



Derzeit haben wir Hunderte von Menschen, die ohne Häuser dastehen und dringend Hilfe benötigen. Sam’s Tours und die Palau Siren haben sich dazu entschieden, mit dem Rotary Club von Palau zusammenzuarbeiten und bittet um Spenden. Der Rotary Club genießt international einen guten Ruf und so glauben wir, dass dies der beste Weg ist.

Dringend benötigt werden finanzielle Mittel, um Nahrungsmittel, Wasser, Benzin sowie Baumaterial für die Betroffenen zu organisieren. Da Lieferungen von Hilfsgütern nach Palau zu lange dauern würden, sind Geldspenden effektiver. Der Rotary Club Palau arbeitet mit den großen Märkten in Palau und Guam zusammen, benötigt dafür aber eben Geldmittel. Im Anhang übersenden wir einen Brief der Präsidentin vom Rotary Club Palau.

Ich bitte alle meine Freunde und Medienkontakte in der Tauchbranche darum, den Menschen in Palau zu helfen, indem dieser Spendenaufruf veröffentlicht wird. Ich hoffe darauf, dass wir Taucher aus aller Welt für die Unterstützung gewinnen können, damit dieser wunderbare Ort wieder aufgebaut werden kann und die Menschen wieder nach vorne schauen können. Alles, was Sie dazu beitragen können, wissen wir zu schätzen.

Vielen Dank,
Marc Bauman

Brief der Präsidentin des Rotary Club von Palau:

Betreff: Bitte um Spenden für die Opfer von Taifun Bopha

Nachdem Taifun Bopha am frühen Morgen des 3. Dezember 2012 über Palau hinweggefegt ist, hat er erhebliche Schäden hinterlassen, von denen die Bewohner betroffen sind. Die Bundesstaaten an der Ostküste, Ngaraard, Ngiwal, und Melekeok, sowie die Staaten im Süden, Peleliu und Angaur wurden mit voller Wucht getroffen und hinterließen 300 Menschen, deren Häuser komplett zerstört wurden. Glücklicherweise sind keine Menschen dabei umgekommen.

Der Rotary Club von Palau, District 2750, nimmt finanzielle Unterstützung entgegen, um dringend benötigte Vorräte zu kaufen und den Betroffenen somit zu helfen, ihr Leben wieder aufzubauen. Die eingenommen Gelder werden dazu verwendet, um Trinkwasser, Benzin, Textilwaren sowie Toiletten-/Hygieneartikel für den sofortigen Gebrauch sowie Baumaterial zum Wiederaufbau der Häuser zu kaufen

Spenden können an den Rotary Club von Palau auf das Rotary Club of Palau’s Typhoon Bopha Relief Konto bei der Bank of Hawaii in Koror überwiesen werden:

Angaben für die Überweisung:
Name der Bank Bank of Hawaii-Koror Branch
Kontoname Rotary Club of Palau – Typhoon Bopha Relief Fund
Kontonummer 0037-126152
Routing-Nr. 121301028
Swift-Code BOHIUS77

Für weitere Informationen oder Fragen zur Spende/Überweisung kontaktieren Sie bitte
ankeclaudiamayer [at] gmail.com oderr Thomas Schubert unter tschubert [at] mac.com

Mit freundlichen Grüßen

Anke Claudia Mayer
Präsident
Rotary Club Palau

Meldung teilen: